Geschmacksfrage

Endlich ist also das Rätsel gelöst!

Alle haben schon einmal darüber nachgedacht, keiner hat die Antwort gewusst.

Warum zum Teufel bestellen im Flugzeug alle Tomatensaft?

Kein Mensch trinkt das im normalen Leben.

Vielleicht mal ne Bloody Mary in echt alten Filmen...aber sonst...

Im Fraunhofer-Institut verdient man also Geld damit herauszufinden, dass Menschen den Tomatensaft über den Wolken als fruchtiger empfinden.

Auf dem Boden der Tatsachen wird er als muffig beschrieben.

Ich behaupte, dass ich mehr Leute Tomatensaft auf dem Hin- als auf dem Rückflug bestellen sehe.

Und das liegt auch nicht am Unterdruck.

Sondern an der Akklimatisierung.

Im Urlaub ist alles erlaubt. Im Urlaub ist irgendwie alles anders. Was auf Malle passiert, bleibt auf Malle...

Warum startet niemand eine Studie, die ergründet, warum dickbäuchige Männer im ausländischen Sommerurlaub weiße Tennissocken in braunen Sandalen zum bunten Hawai-Hemd wählen, sich eine schlecht sitzende Kappe aufziehen und sich dazu noch ne riesige Kamera um den Hals hängen?

Und noch viel interessanter: Warum ist es Frauen im ausländischen Sommerurlaub egal, wie ihr Gatte rumläuft?

13.2.10 19:05

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


#a7ex. / Website (13.2.10 19:26)
gute frage, ich würd aber auch im flugzeug nie im leben auf die idee kommen, tomatensaft zu trinken. :D ich werde da aber experimentierfreudiger - gibt ja schließlich nichts anderes daoben.
grueße ♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen